Plastisches Theater HOBBIT

Figurentheater • Maskentheater • Schauspiel



Liebe Theaterfreunde*Innen, hier finden Sie unseren aktuellen Spielplan zum Download.
Dies sind unsere nächsten Veranstaltungen:

Stacks Image 1931
LAUFENDE AUSSTELLUNG
"IM 45TEN JAHR"
Der Fundus des Hobbit ist umfangreich. Und die Überzahl der Figuren liegen meistens im Puppenschlaf in Koffern und Kisten. „Im 45ten Jahr“ holen wir sie raus aus dem Dunklen und stellen sie ins Licht. Offen für Gäste immer eine Stunde vor den Vorstellungen oder nach Absprache. Eingeladen sind darüberhinaus Schulen, Kindergärten, Kinder-Gruppen zu Workshops ins Hobbit zu kommen. Die Ausstellung läuft bis zum Sommer 2022.

Folgende Workshop sind nach Absprache möglich:
Atemtechnik, Körper- und Handbewegungen (Leitung von Chengcheng Hu, Tänzerin)
Comiczeichnen (Leitung von Jörg Peter, Comiczeichner, Spieler)
Geschichten erfinden und erzählen (Leitung von Corina Roeder, Dramaturgin, Spielerin)
Figurenbau und Spiel (Leitung von Jutta Schmitt, Puppenspielerin, Prinzipalin)
Gesang und Atemtechnik (Leitung von Marion Neuendorf, Sängerin, Spielerin)
Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte!
thetaer_hobbit
SO 15.05. | 11:00 UHR
MI 18.05. | 11:00 UHR (nur für Gruppen nach Voranmeldung)
SA 21.05. | 15:00 UHR
MI 25.05. | 10:00 UHR (nur für Gruppen nach Voranmeldung)
DO 26.5. | 15:00 UHR
Ü WIE ÜCHTEL
... und wie Übertopf, Überschwemmung, über Kopf, über Nacht, Überbleibsel und überhaupt. Hier passiert viel, übelst viel: Überraschendes, Überwältigendes. Manche Ereignisse überstürzen sich. Fast sind Üchtel und Babbel auf ihren Bergen überfordert. Aber sie packen die Sache überlegt und ohne Überstürzung an. Dank einer Übereinkunft sind am Ende alle überglücklich.
Stacks Image 2259
SA 28.5. | 15:00 UHR
LJUSCHAS MÄRCHEN
Gastspiel der Künstlerin Yana Sarafannikova aus Petersburg. In russischer Sprache.

Fröhliche und lehrreiche Geschichten für Kleine und nicht mehr ganz so Kleine. In den Rollen von Hase, Fuchs, dem Hahn mit dem goldenen Kamm, den drei Bären, der frechen Mascha und anderen: Yana Sarafannikova. In diesem von Volksmärchen inspirierten Puppenstück wird auf leichte und fröhliche Art erzählt, wie wichtig es ist, freundlich und hilfsbereit gegenüber seinen Mitmenschen zu sein.
Stacks Image 2250
SO 29.5. | 11:00 UHR
DIE GESCHICHTE VOM DICKEN FETTEN PFANNEKUCHEN
Da haben sich drei alte Schwestern einen herrlichen Teig gerührt, in die Pfanne gegossen und warten auf den köstlichen Schmaus…. Doch kurz bevor der Pfannkuchen fertig ist, springt er - mirnixdirnix - aus der Pfanne heraus und rollt „kantapper, kantapper“ davon…. Was er erlebt, wem er begegnet und wo er am Ende landet, berichtet die „Geschichte vom dicken fetten Pfannkuchen“. Kamishibai mit Liedern, Reimen und lautmalerischen Versen für alle ab 3 Jahren.
Stacks Image 2268
SO 12.06. | 11:00 UHR
DO 16.06. | 15:00 UHR
SA 18.06. | 15:00 UHR
HOPPLA HOP
„Taram tataram tata ramtamtam“ gut gelaunt und singend kommt Krischan aus dem Wald zurück. Eigentlich wollte er Holz für den Ofen holen und bringt statt dessen ein Ringlein mit. Wie Katrin erfährt was es damit auf sich hat kriegt sie glänzende Augen… Wenn das mal gut geht, als dann auch noch der Nachbar Kasper vor der Tür steht.